home

Erziehung ist das A und O jeder Hundehaltung


Oftmals wird nach dem Einzug eines Hundes in die eigene Familie übersehen, dass dieser ein eigenständiges Lebewesen ist, das bestimmte, angeborene Eigenschaften hat und entsprechend gewährter Freiräume bestimmte Verhaltensweisen entwickelt. Das Zusammenleben mit einem Hund ist eine große Bereicherung, allerdings nur, wenn er gut erzogen ist. Ohne Erziehung wird er in der Familie seine Grenzen austesten, folglich kann er sich entsprechend dominant entwickeln.

Daher - ein Hund möchte erzogen werden!

Auch ein Hund, der mit Menschen zusammen lebt, braucht jemanden, der ihm feste Regeln gibt und durch die Einhaltung dieser Regeln seinen Platz im (Menschen-)Rudel zuweist. Ein Hund ohne Rudelführer ist oder wird zu einem orientierungslosen, unzuverlässigen Hund, der viel Unruhe stiften kann.

Ein Hund bringt eine ganze Reihe von Veranlagungen mit, die seine Erziehung und ggf. Ausbildung sehr erleichtern. Zur Unterstützung bietet die OG Mering seit vielen Jahren erfolgreich verschiedene Erziehungskurs-Modelle an, die von langjährigen, aktiven Hundeführern geleitet werden. Sie haben sich zur Aufgabe gemacht, ihr Wissen und ihre Erfahrungen bestmöglich an die Kursteilnehmer - Mensch wie Tier - weiterzugeben.

Nähere Informationen zu den Kursangeboten: Grundkurs, Aufbaukurs, Prüfungskurs.

Ihre Ansprechpartner für Hundeerziehungskurse:

Ute Jahn, Telefon 08233-20869, Mail ute(dot)jahn(at)web(dot)de

Falls Sie sich für Agility interessieren, informieren Sie sich bitte hier.

 

 

AKTUELLES 

"King"bei der OG Langengern
Letzte FH1 in 2017. Mehr hier.

Herbstprüfung bei der OG Mering
Bericht, Ergebnisse und Bilder hier

52. Münchner Stadtmeisterschaft - Ulrike Massinger holt zweifach den Pokal!
Mehr Infos findet Ihr hier.

LG-FH - Ute Jahn auf Platz 15!
Mehr hier.

LGA - Ulrike Massinger auf Platz 15!
Zum Bericht und den Ergebnissen.

NÄCHSTE TERMINE

02.12. Weihnachtsfeier
Rieder Hof, Beginn 19 Uhr
 
20.01. Jahreshauptversammlung
Rieder Hof, Beginn 19 Uhr